© Hans Erni, 2009, UNO Genf

Durch die Untersuchung der Ursachen geschlechtsspezifischer Gewalt und transformativen Massnahmen im Hinblick auf deren Abschaffung soll die Kampagne insbesondere Männer, aber auch Frauen und Jugendliche mobilisieren, Gewalt weder auszuüben, noch zu tolerieren, noch schweigend geschehen zu lassen. Unser Hauptprogramm der Kampagne ist unser “Leitfaden 365 Aktionstage”, welcher eine Stellungnahme erleichtert und die Beteiligung der Zivilgesellschaft verbessern kann.  

Füllen Sie das folgende Formular aus und wir werden Sie kontaktieren, um Ihre Vorschläge zu besprechen. 

Vorname* :

Geburtsdatum* :

Wohnkanton* :

Sprache* :

Ich möchte während einer Veranstaltung oder bei der Verteilung von Post-Karten an einem Stand mithelfen.Ich möchte einen Vortrag organisieren oder einen Workshop zum Thema Gewaltlosigkeit leiten.Ich möchte beim Fundraising, Marketing oder bei der Grafikarbeit mithelfen.
Ich möchte kantonale·r Vertreter·in werden.

Lebenslauf* :